Widerwärtige Anzeichen, dass die Beziehung für Sie schon zur Komfortzone geworden ist

Nichts anderes kann zwei Verliebte näher aneinander bringen, als das gemeinsame Leben. Tagaus, tagein sich gegenseitig beim Essen, Duschen, Pinkeln und Schlafen zu sehen und zu hören – ist das doch nicht romantisch? Wie es auch für Sie ist, muss man zugeben, dass solche und einige weiter in Details angesprochene Dinge in Beziehung für mehr Intimität und Nähe sorgen und ihre Anwesenheit in Ihrem Leben davon zeugt, dass Ihre Partnerschaft ein ganz qualitativ neues Niveau erreicht hat und dass Sie sich völlig bequem nebeneinander fühlen.

Sie rasieren sich nicht regelmäßig

Präziser gesagt, machen Sie das unglaublich selten: Wenn es z. B. einen Anlass für einen fantastischen Intimverkehr gibt, bei dem man unbedingt glänzend aussehen und sich es für lange einprägen muss. Andernfalls ist es gar nicht notwendig, denn die Partnerin muss sich schon mit Ihrer Körperbehaarung im Intimbereich und unter den Achseln abgefunden haben und empfindet keine Abscheu davor.

Scham beim Furzen? Von wegen!

Generell geben sich die meisten Frauen sehr lange viel Mühe, um in Anwesenheit des Geliebten zufällig nicht zu furzen und sich auf solche Weise nicht zu blamieren. Es vergehen aber glücklich paar Monate, die Beziehung entwickelt sich und der Mann beginnt schon wirklich daran zu glauben, es sei ein sündenfreier Engel an seiner Seite. Doch da passiert es wie aus heiterem Himmel – ein unverkennbarer Pups. Endlich! Dieses Signal bedeutet gewöhnlich für Sie nur eins: Jetzt können Sie es unverschämt auch immer machen. Ihre Beziehung ist schon die Komfortzone für beide von Ihnen geworden.

Die WC-Tür kann man nun nicht unbedingt zumachen

Statt eine kleine Pause einzulegen und tunlichst schnell auf die Toilette zu gehen, können Sie ja nach paar Monaten des Lebens unter einem Dach schon ungeniert selbst die große Notdurft verrichten und den vergangenen Tag von dem stillen Örtchen aus weiter besprechen? Wenn ja, dann ist der Vertrauensgrad zwischen Ihnen so hoch, dass Sie sich auch aller anderen natürlichen Bedürfnisse nicht schämen müssen und mit völligem Verständnis der Dame rechnen können. Möchten Sie eine langfristige und feste Beziehung haben, ist es zweifelsohne ein gutes Anzeichen.

Sie begehren Ihre Partnerin auch nach all dem, was sie mit ihr erlebt haben

Falls Pupsen, unrasierte Achseln und Anblick vom Wasserlassen Ihnen keine Abscheu vor Ihr einflößen und als ganz normale Dinge wahrgenommen werden, kann man mit Sicherheit sagen, dass Sie beide schon in jener Beziehungsphase sind, wo missliche Situationen nicht für Schämen, sondern für Lachen sorgen. Wo alle natürlichen Lebensprozesse der Partnerin keinen Ekel erregen und nicht abstoßend wirken. Wo Ihre Schönheit anscheinend weniger von Ihrem Aussehen, aber von ihrer inneren Ausstrahlung bzw. ihrem Geist abhängt. Was kann man sich letztendlich in einer Beziehung noch wünschen?

Was bedeutet die Komfortzone für ein Paar?

Die Komfortzone ist in erster Linie der Ort, wo man sich geliebt und geborgen fühlt. Und wenn Ihre Beziehung immer mehr Anzeichen der Komfortzone aufweist, ist es ganz gut für Sie als Paar. Letztendlich sind es das Behagen und das Gefühl der Geborgenheit, die uns glücklich machen und die Beseitigung jeglicher Hindernisse auf dem Lebensweg ermöglichen. Sei es eine Krankheit, Streit mit dem Chef oder einfach die Herbstdepression, kann man sich der zweiten Hälfte anvertrauen und auf ihre Unterstützung rechnen. Besprechen Sie mit Ihrer Dame z. B. Ihre Sorgen um Potenz, können Sie sicher sein, dass sie Ihnen jedenfalls helfen und ein gutes Arzneimittel z. B. Kamagra Oral Jelly aus der Schweiz bestellen wird.

Was ist Kamagra Oral Jelly?

Wenn Sie davon nie gehört haben, dann muss Ihnen wenigstens der Begriff „Viagra“ bekannt vorkommen. Das sind im Grunde genommen sehr ähnliche Präparate, die sich aber im Preis unterscheiden. Es liegt darin, dass Viagra ein weltberühmtes Präparat mit einem guten Ruhm ist und Kamagra Oral Jelly sein generisches Analogon darstellt, das an der Popularität langsam, aber auch stetig gewinnt. Es enthält denselben aktiven Wirkstoff Sildenafil und wird in der Form vom Gel dargeboten. Das ist inzwischen sein wichtigster Vorteil und Merkmal, das es sich von vielen anderen Generika abheben lässt. Wenn Sie zum ersten Mal Kamagra Oral Jelly rezeptfrei kaufen, dann müssen Sie vorab wissen, dass Sie keine Schluckprobleme bei der Einnahme von dieser Medizin haben werden. Hinzu kommt die Tatsache, dass die Pillen einen schönen Geschmack haben können, und zwar Orange, Banane, Vanille, Erdbeere, Johannisbeere, Caramel oder Banane. Für den Eintritt der Wirkung sind lediglich 20 Minuten vonnöten und daraufhin bleibt die Potenz bis zu 6 Stunden höchst kräftig. So genießen Sie Ihre Beziehung und jeden Sexualakt in vollen Zügen!

Harald Berger

Pharmakologie ist mein Fach. Aktuell geniesse ich die Zeit nach dem Studium. Ich bin Schweizer und lebe in Bern. Ich unterstütze die Apotheke Schweiz mit Artikel sowie Produktbeschreibungen.
Harald Berger