Warum verlieben sich die Menschen im Frühling?

Der Frühling hat schon seinen Gipfel erreicht, die Bäume stehen in Blüte, das Grass wird immer höher und grüner und die Menschen freuen sich wahnsinnig auf die zukünftigen warmen Tage. Somit verspürt die überwiegende Zahl der Erdbewohner den starken sexuellen Trieb und Lust auf Intimität mit dem Vertreter des gegensätzlichen Geschlechts. Es herrscht die Meinung, dass sich die Chancen verliebt zu werden im Frühling wesentlich steigern, da ausgerechnet diese Jahreszeit als die romantischste gilt und nicht umsonst: Wissenschaftlich nachgewiesen lernen die Menschen besonders oft und effektiv im Frühling kennen, was am häufigsten gutes Ende hat. Warum ticken wir so?

Die Hormone sind an allem schuld

Die Gelehrten führten ein Experiment durch und es stellte sich heraus, dass sich die Menschen an den klaren, sonnigen Tagen mehr miteinander bekannt machen. Die Ursache lässt sich darin sehen, dass die Sonne die Erregbarkeit unseres Nervensystems erhöht und die Funktion der Nebennieren intensiviert, die dementsprechend im Frühling größere Zahl der Hormone produzieren. Das trifft auf Testosteron zum Beispiel zu, das für den sexuellen Trieb und Anziehungskraft verantwortlich ist. Serotonin, das man auch als „Glückshormon“ nennt, wird auch von den Nebennieren freigesetzt. Ein weiteres Hormon heißt Kortikosteroid, dessen Herstellung im Frühjahr schwankt: mal steigend, mal sinkend. Dadurch erklärt sich die merkwürdige Sehnsucht bzw. Liebeskummer und grundlose Freude.

Die Kinder müssen weiter geboren werden

Man nimmt wirklich an, dass die günstigen Bedingungen für die Austragung des Kindes gerade in der Sommer-Herbstsaison sind: Der Körper der Frau hat genug Vitamine und die Chance ein gesundes Kind zu gebären ist viel höher, als gewöhnlich. Vielleicht aus diesem Grund hat sich die Mutter Natur darum gekümmert, dass sich die Frauen kurz vor dem Sommer nicht nur verlieben, sondern auch schwanger werden. Übrigens normalisiert sich in der Regel der Zyklus der meisten Frauen gleichzeitig mit dem Ausbruch von Frühling, was von der passenden Zeit für die Empfängnis zeugt.

Romantik des Neuen

Wenn man sich in die Geschichte vertieft, kann man leicht feststellen, dass viele Völker das Neujahr Anfang Frühling begangen haben. Wenn die Natur aufwacht und wieder geboren vom Winterschlaf wird, streben wir verzweifelt etwas Neues an. Das heisst neue Arbeit, neue Freunde, auch neue Liebesverhältnisse. Man knüpft den Kontakt mit dem gegensätzlichen Geschlecht ebenso leichter an.

Warum muss man im Frühling Cialis Generika rezeptfrei kaufen?

In der Periode des aktiven Aufbaus von Liebesbeziehungen ist es sehr wichtig tunlichst lange die romantische Stimmung zu bewahren und sich gut in allen Aspekten, inklusive Geschlechtsverkehr zu zeigen. Wenn Sie sich eigener Kraft im Bett nicht sicher sind, können Sie dagegen Cialis Generika rezeptfrei kaufen. Dabei handelt es sich um ein generisches Potenzmittel, das den Männern kräftige und lange dauernde Erektion garantiert. Dieses Medikament mit der längsten Wirkungszeit wurde speziell für diejenigen Vertreter des starken Geschlechts erarbeitet, die sich nicht in Unkosten beim Kauf des Potenzmittels stürzen wollen, trotzdem einen starken Wunsch hegen, ihre Erektion stabiler und härter zu machen. Die Mehrheit der Männer mit Erektionsstörungen berichtet von hoher Effizienz Cialis Generika, so können Sie frei Cialis Generika in Deutschland kaufen und qualitatives Medikament für die Genesung Ihres kleineren Freunds bekommen.

Welche Wirkung hat Cialis Generika?

Obwohl es ein generisches Potenzmittel von Cialis ist, hat es den gleichen Wirkstoff Tadalafil. Eine Pille beginnt eine halbe Stunde nach der Einnahme zu wirken, was Ihnen daraufhin 36 Stunden der mehrfachen harten Erektionen sichert. Cialis Generikum ist dazu viel billiger, als gewöhnliches Medikament. Deswegen ist es wirklich vorteilhaftes Angebot, weil Sie sehr preiswert Cialis Generika in Deutschland kaufen können.

Harald Berger

Pharmakologie ist mein Fach. Aktuell geniesse ich die Zeit nach dem Studium. Ich bin Schweizer und lebe in Bern. Ich unterstütze die Apotheke Schweiz mit Artikel sowie Produktbeschreibungen.
Harald Berger