Hagebutten als Schlüssel zur kräftigen Potenz

Die Hagebutten stellen ein sehr verbreitetes Heilmittel dar, das weit in der Volksmedizin und Spitzenküche angewendet wird. Seit jeher haben die Menschen von den zauberischen Merkmalen von dieser Sammelfrucht erfahren und sie beschrieben. In dem vorliegenden Artikel wird daher das Ziel gesetzt, die wichtigsten Eigenschaften von Hagebutten aufzudecken und allgemeinen Nutzen von diesem Produkt festzulegen.

Das Wesen von Hagebutten

Unter Hagebutten versteht man in den wissenschaftlichen Kreisen die wildwachsenden Hecken der Familie der Rosengewächse. Landläufig sind sie als Wildrosen bekannt. Das Blühen von Hagebutten fällt auf Mai und Juni, die Früchte reifen aber schon Anfang Herbst, d. h. im September und Oktober. Die Hecken von Hagebutten können fast überall wachsen, abgesehen von der tropischen und Permafrostzonen.

Was steckt in den Hagebutten?

Die chemische Zusammensetzung von Hagebutten ist ziemlich reich und enthält Vitamin- und Mineralienkomplexe. Nennenswert ist der hohe Gehalt an Vitamin C, so dass in diesem Kriterium die Hagebutten sogar die Zitronen und schwarze Johannisbeere übertrifft. Überdies weist dieses Produkt grosse Menge von Gerbstoffen, Kalzium, Kalium, Zink, Eisen, Natrium Phosphor und Kupfer auf. Was die Vitamine anbelangt, lassen sich diese Früchte als unversiegbare Quelle von Vitamin B1, B2, E und PP betrachten.

Der Einfluss von Hagebutte auf Immunsystem des Menschen

Kräftige Immunität ist die Gewähr der Gesundheit und positiver Stimmung. Die Menschen mit dem starken Immunsystem sind weniger anfällig für unterschiedliche Erkrankungen und lassen sich seltener mit Virus- und mikrobiellen Infektionen sowie mit allergischen Krankheiten anstecken. Die Hagebutten gelten als wunderbares Mittel für Immunmodulation, das alle Funktionen des Körpers normalisieren und ihn vor gefährlichen Keimen schützen kann.

Hagebutten für kerngesunde Männer

Diese Früchte werden zur Einnahme den an dem Hochdruck Leidenden empfohlen und verfügt über harntreibenden und gallenabführenden Effekt, kräftigt den Magen-Darm-Kanal und wird für Behandlung der Magengeschwüre angewendet. Überdies tragen die Früchte der Wildrosen zur effektiven Aufnahme von Zucker und Fett im Körper bei, verbessern den Appetit und geniessen einen einwandfreien Ruf als anthelmintisches Mittel.

Wie kann Hagebutte die männliche Potenz kräftiger machen?

Da die Qualität der Potenz in erster Linie von der Funktion des Herz-Kreislaufsystems abhängt, muss man gezielt es beeinflussen, um kräftige und anhaltende Potenz beim Sexualakt zu kriegen. Die Hagebutten üben gerade eine ungewöhnlich starke Wirkung auf die Wände der Blutgefäße aus, was sie wahnsinnig stärkt. Überdies werden die kleinsten Kapillaren gekräftigt, was zur besseren Erektion führt. Der Blutkreislauf wird intensiviert, mehr Blut gelang ins männliche Glied und es entsteht harte und standfeste Erektion. Die gleiche Wirkung kann aber auch Viagra zeigen. Wenn Sie keine Lust auf die Hagebutten haben, können Sie zum Beispiel Viagra kaufen (was natürlich ein grosser Unterschied hinsichtlich der Effektivität ist.

Die Besonderheiten von Viagra

Das moderne und höchst innovative Potenzmittel unter dem Namen Viagra bewirkt die Steigerung der männlichen Libido und Potenz. Wenn Sie also unter den Erektionsstörungen oder erektiler Dysfunktion leiden, können Sie Viagra kaufen und es ausprobieren. Falls Sie sich also wegen Viagra nicht bei Ihrer Hausapotheke vor Ort in Unkosten stürzen wollen bietet Apotheke-Schweiz das preiswertere identische Produkt. Auf diese Weise kriegen Sie ziemlich billig ein hochwirksames Medikament zur Verbesserung Ihres sexuellen Lebens. Schon nach dem Verlauf von 15 – 20 Minuten setzt sich der Effekt ein und hält mindestens 4 Stunden an. Im besten Fall kann es bis zu 6h wirken und keine Müdigkeit an sich erkennen lassen. Wenn Ihnen die Nebenwirkungen von Viagra Sorgen machen, können Sie den Arzt aufsuchen und konsultieren. Er wird Ihnen helfen, richtige Dosierung zu wählen und potenziellen Nebenwirkungen zu entkommen.

Harald Berger

Pharmakologie ist mein Fach. Aktuell geniesse ich die Zeit nach dem Studium. Ich bin Schweizer und lebe in Bern. Ich unterstütze die Apotheke Schweiz mit Artikel sowie Produktbeschreibungen.
Harald Berger