Hat man immer Heißhunger auf Süßwaren, dann kann man impotent werden

Heißhunger auf SüßwarenWer hat mindestens einmal im Leben die Schokolade, Kekse, Torte, Bonbons oder Pralinen nicht probiert? Vielmehr geben viele Frauen sowie Männer ihre Abhängigkeit von diesen Produkten zu und können sich ihr Leben ohne sie nicht vorstellen. Die Diätberater und Psychologen erklärten sogar vor kurzem, dass diese übertriebene Vorliebe für Süßwaren eine neue Art der Sucht darstellt und in eine Reihe mit Alkohol-, Drogen- und Nikotinsucht gestellt werden darf.
Die Gefahr dieser neuen psychologischen Abhängigkeit lässt sich aber darin sehen, dass sich die meisten Naschkatzen ihres Vorhandenseins nicht bewusst sind und bilden sich weiter ein, das sei ganz normal und drohe höchstens nur mit ein paar Kilos an Hüften und Po. In der Tat verursacht aber der maßlose Konsum von Süßigkeiten viele gesundheitliche Probleme, bei Männern inzwischen auch die Impotenz.

Nascher müssen sich über die Tücke der Süßwaren im Klaren sein

Die Nascherei zwingt die moderne Gesellschaft immer mehr zuckerhaltige Lebensmittel täglich zu besorgen, ohne darüber nachzudenken oder die davor resultierenden Folgen zu erkennen. Einerseits spornt dazu die Nahrungsindustrie an, die bekanntlich diverse Technologien für Verstärkung des Geschmacks einsetzt und so den Hunger der Konsumenten auf süße Waren anregt. Man gewöhnt sich infolge dessen mit der Zeit an so hohe Konzentration von Zucker und das Bedürfnis nach neuer Portion nimmt in geometrischer Reihe zu. So merkt man an sich nicht, dass der Fettanteil an bestimmten Körperstellen größer wird und sich die Libido allmählich abschwächt. Die Männer können überdies zum eigenen Erstaunen auf die Probleme mit der Erektion stoßen. So beginnt normalerweise die Fettleibigkeit.

Zu niedriger Testosteronwert als Folge von Nascherei

Die Endokrinologen haben inzwischen bewiesen, dass das zu süße Essen den Testosteronwert im Blut des Mannes sinken lässt. Daraus folgt, dass die Männlichkeit, d. h. ausgeprägt männliches Verhalten und Wohlbefinden, sowie alle nur dem Mann eigenen, inneren Prozesse gefährdet werden. Darüber hinaus mag der chronisch niedrige Testosteronspiegel nicht nur die Fettverteilung nach dem weiblichen Typ hervorrufen, sondern auch zur Impotenz führen, was kaum von den Männern erwünscht ist.

Glukose mag wohl Impotenz auslösen

Die irischen Endokrinologen von Dubliner St. Vincent‘s University Hospital luden zur Teilnahme an einem Experiment 74 Männer ein, die auf die Verträglichkeit von Glukose untersucht wurden. Nachdem die Probanden 75 g von reiner Glukose in sich genommen hatten, bestimmte man ihren Testosteronwert. Wie erwartet, verringerten sich die Werte von Testosteron bei allen Männern, ohne Rücksicht auf die Anfälligkeit für Diabetes, um 25 % und blieb danach unverändert noch während 2 Stunden. Es liegt also nahe, dass Glukose bzw. Einfachzucker einen bedeutenden Einfluss auf das wichtigste männliche Hormon Testosteron ausübt, das seinerseits für die Erektion und Libido des Mannes verantwortlich ist und dessen Mangel dementsprechend Probleme sexuellen Charakters auftreten lässt.

Konsum von Schokolade durch Geschlechtsverkehr ersetzen

Wenn Ihnen solch ein Problem wie Erektionsstörungen schon zu gut bekannt ist, lohnt es sich, den Arzt aufzusuchen und den Testosteronspiegel untersuchen zu lassen. Erweist er sich, zu niedrig zu sein, empfiehlt die Mehrheit der Fachmänner die Ration zu verändern bzw. den Konsum von Süßwaren auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Den Naschkatzen kann es allerdings schwer fallen, aber Sie werden bestimmt davon profitieren, wenn Ihre Erektion wieder steinhart und Potenz anhaltend werden. Um sich zu besseren Resultaten zu stimulieren und den Verzehr von Schokolade effektiv zu reduzieren, setzen Sie auf häufigen Intimverkehr. Dabei kann Valif Oral Jelly hilfreich sein. Wenn Sie Valif Oral Jelly kaufen, kriegen Sie ein hochwirksames Medikament für Steigerung der sexuellen Lust und Kraft.

Wie lange wirkt Valif Oral Jelly?

Valif Oral Jelly ist im Grunde genommen das flüssige Levitra. Sein Vorteil liegt in der Geschwindigkeit des Wirkungseintritts und Bequemlichkeit der Einnahme. Wenn Sie Valif Oral Jelly online kaufen und lediglich 15 Minuten vor dem geplanten Intimverkehr einnehmen, intensivieren Sie mehrfach alle sexuelbezogenen Empfindungen und können mit wunderbarer Ausdauer im Bett prahlen. Um genauer zu sein, sind Sie in der Lage, einen einzelnen Geschlechtsakt von 8 bis 12 Stunden treiben. Überdies sei es erwähnt, dass sich dieses Arzneimittel durch Harmlosigkeit und besonders schonende Wirkung auf männliche Gesundheit auszeichnet. So gehen Sie kein Risiko ein, unangenehme Nebenwirkungen zu spüren. Zusammenfassend lässt sich betonen, dass ausgeprägt heißer und leidenschaftlicher Geschlechtsverkehr sowohl Ihre Beziehungen mit der Liebsten außerhalb des Schlafzimmers verbessert, als auch vom Konsum der Süßigkeiten ablenkt und folglich gesünder macht. Wenn Sie sich selbst der Wirkung von diesem Potenzmittel vergewissern möchten, müssen Sie unbedingt Valif Oral Jelly online kaufen.

Harald Berger

Pharmakologie ist mein Fach. Aktuell geniesse ich die Zeit nach dem Studium. Ich bin Schweizer und lebe in Bern. Ich unterstütze die Apotheke Schweiz mit Artikel sowie Produktbeschreibungen.
Harald Berger