Was stört die Menschen an Gewicht zu verlieren und wie kann Xenical Generika die Situation retten

Hunderttausende Übergewichtige plagen sich tagtäglich mit den Diäten und ermüdenden physischen Belastungen um ein paar Kilo Gewicht zu verlieren. Die meisten wissen aber nichts, das es eine Menge der Ursachen gibt, die das schnelle Abnehmen verhindern und fast unmöglich machen schlank und sexy zu werden. So lässt es sich letztendlich feststellen und sich klar machen, was für Sachen uns auf dem Weg zur Schlankheit stehen.

Grund №1. Zu wenig Nahrung

Auf den ersten Blick scheint diese Aussage zumindest bedeutungslos zu sein, aber bei der näheren Betrachtung kommen ganz unerwartete und verblüffende Sachen zutage. Unausgewogene und eintönige Ration, Monodiäten und Missbrauch von einigen kalorienarmen Lebensmitteln führen zu einem Mangel an den wichtigen Nährstoffen und es ist eine der Antworten auf die Frage, warum Menschen dick werden, obwohl sie verhungern. Der systematische Mangel an dem Vitamin D, Ferrum und Magnesium verlangsamt den Stoffwechsel, das nicht nur darin zum Ausdruck kommt, dass man zunehmen und an Gewicht nicht verliert, sondern auch in dem ständigen Gefühl der Müdigkeit und Kraftlosigkeit.

Grund №2. Schmerzen in den Beinen und dem Rücken

Viele Schädigungen in der Muskulatur und im Skelett, in den Knien und Hüftgelenken, sowie verschiedene Arten von Arthritis führen oft zu einer Gewichtszunahme. Das liegt daran, dass die anhaltenden Schmerzen die Person zu weniger Bewegung zwingen, als es braucht: Der Arme, der sich an die ständige Bedrohung der Schmerzen gewöhnt hat, schützt sich vor der aktiven Tätigkeit, deswegen nehmen die Menschen zu, sogar wenn das Unwohlsein schon vorbei ist.

Grund №3.Der Glaube an alles Fettfreie und Diätetische

Eines der häufigsten Schemata „unerklärlicher“ Erscheinung vom Übergewicht ist die fettarme Diät mit dem hohen Gehalt am Zucker. Heute erkennen immer mehr fortschrittliche Ernährungsexperten, dass die fettarmen Produkte einen grossen Fehler und sogar eine echte Gefahr vorstellen. Besonders angsteinflössend sind dabei nicht nur die diätetischen Halbfertigprodukte mit einer Vielzahl von schwer festzustellenden Zusatzstoffen, sondern auch die herkömmlichen fettfreien Joghurts, deren Hersteller eine enorme Menge an Zucker ihnen beimischen, um den feinen Geschmack und zumindest irgendwelche Textur den fettfreien Lebensmitteln zu verleihen.

Grund №4. Die dicke „Umgebung“

Das gilt nur für die romantischen literarischen Werke, dass sich die Gegensätze zueinander ziehen. Das sinnvolle Lebewesen sucht aber nach einem ähnlichen. Jedoch kann solches Treffen der verwandten Seelen im Falle der übergewichtigen Menschen ein Faktor sein, das auf keine Weise zur Gewichtsabnahme führen würde.

Vielleicht ist es grausame Wahrheit, aber die korpulenten Menschen wählen oft einen Partner mit ein bisschen Übergewicht, weil sie nicht selbstsicher sind und unterbewusst daran glauben, dass sich nur diejenigen, die an dem gleichen Problem leiden, als eine zweite Hälfte für sie erweisen können und das Gewicht eines im Hintergrund des zweiten nicht so offensichtlich wird. Jedenfalls, wenn Sie sich ständig fragen, warum Sie so dick sind, wenn Sie mit ihrem Gewicht unzufrieden sind und beabsichtigen, es zu bekämpfen, müssen Sie einen gleichgesinnten Partner haben, der bereitwillig dasselbe mit Ihnen tun wird. Denn die aktuellsten Studien zeigen, dass sich im Kreis der übergewichtigen Menschen die Quantität und Qualität des Gegessenen automatisch erhöht.

Grund №5. Wir werden noch immer älter

Das Alter und die Gewichtszunahme gehen oft Hand in Hand; in der Regel fällt bei den Frauen die Periode der aktiven Umstellung des Stoffwechsels mit der Menopause zusammen, und die Verlangsamung des Rhythmus des Lebens und die hormonellen Veränderungen sind voneinander abhängig.

Das vom Alter verursachte Übergewicht findet seine Opfer nicht sofort, sondern erobert sie Tag für Tag, und als ersten geben diejenigen ihm nach, die der Figur und dem Körperbau nach zur Gewichtszunahme neigen. Müdigkeit, Schläfrigkeit, Trägheit und andere Symptome gehören gerade zu den Merkmalen der Alterung, und wenn Sie keinen Wunsch haben, auch weiterhin dick zu werden, bekämpfen Sie hartnäckig diese Tendenz und bleiben Sie möglichst aktiv. Einen anderen Weg, die physiologische Hemmung von Stoffwechselprozessen zu verzögern, gibt es leider nicht.

Grund №6. Schlafmangel und zu viel Stress

Warum werden die Leute dick, wenn der Mangel am Schlaf ein unentbehrlicher Teil der Lebensweise des modernen Menschen geworden ist? Der rechtzeitige und ausreichende Wechsel der Schlafphase gilt als Unterpfand der Herstellung von Hormone im normalen Mass. Der Mangel am Schlaf ruft die Erhöhung von Ghrelinspiegel, einem Hormon hervor , das uns zwingt die stärke- und zuckerhaltigen Lebensmittel nicht nur zu wollen, sondern auch sie allen anderen vorzuziehen, da nämlich diese dem Gehirn die Energie schnell zur Verfügung stellen. Darüber hinaus ist die Munterkeit in der Nacht die häufige Ursache für Hunger und dementsprechend die Mahlzeit.

Ein ähnlicher Mechanismus liegt der depressiven Fettleibigkeit zugrunde, wenn die Nahrung alle anderen Freuden des Lebens ersetzt. Darüber hinaus wirkt die Depression direkt auf den Stil des Lebens. Die Menschen, die sich durch negativen Emotionen unterdrückt fühlen, beginnen sich weniger zu bewegen und ungern die Zeit unter den Menschen verbringen.

Grund №7. Flirt mit Alkohol

Vielleicht glaubt jemand an ein Stereotyp, dass Alkohol zum Gewichtsverlust führt, weil die Anhänger der lustigen und leichtsinnigen Lebensweise, die Zeit in den näheren dunklen Gassen verbringend, ziemlich schlank aussehen, obwohl man nur das als attraktiv ihnen zurechnen kann. Die schlechte Nachricht würde dann so klingen: um Gewicht als Folge des Alkoholkonsums zu verlieren, muss man das Verdauungssystem „untergraben“ und ununterbrochen trinken. Auf vernünftigere Menschen wirkt Alkohol ganz anders, z. B. den Appetit anregend und Selbstbeherrschung abschwächend. Der harmlose Wunsch sich nach einem langen Tag zu entspannen und ein oder zwei Gläschen Kognak zu trinken kann etwa 500 zusätzliche Kalorien zufügen. Gleichzeitig sind am gefährlichsten gerade „leichte“ Getränke – Bier, Liköre, Cocktails, die viel Kohlenhydrate enthalten.

Wie haben einen leichten Ausweg gefunden!

Suchen Sie noch nach einer Methode für schnelles Abnehmen, können Sie sich dann beruhigen, denn die Ärzte und Pharmakologen das hocheffiziente Medikament erfunden haben, das schon vielmals getestet wurde und viele Menschen geholfen hat an Gewicht zu verlieren. Das zauberhafte Hilfsmittel heisst „Xenical Generika“ und ist schon für seine Wirksamkeit weltweit bekannt. Das Medikament Xenical blockiert etwa 33% Fett im Körper nach seiner Einnahme. Dieser Mechanismus vom Blockieren des Fetts veranlasst den Körper, Gewicht für eine sichere Art und Weise zu verlieren.

Die Wirkung des Medikaments ist leicht zu erklären. Xenical Generika ist auf das Verdauungssystem ausgerichtet und blockiert etwa ein Drittel der Fette, die mit Essen eingenommen und verdaut werden. Dieses System sichert das effektive Tempo des Gewichtsverlusts und die ersten Ergebnisse lassen sich nicht lange warten. Schon nach zwei ersten Wochen sind die verlorenen Kilos zu bemerken.

Die Einnahme und Dosierung

Die empfohlene Dosis von Xenical Generika ist 120mg. Es wird empfohlen, drei Pillen pro Tag, d. h. je eine vor jeder Mahlzeit einzunehmen.

Nach der Einnahme von Xenical sollte man mindestens ein Glas Wasser trinken. Das Medikament blockiert etwa ein Drittel der täglichen Fettaufnahme von Lebensmitteln. Wenn Sie also dreimal pro Tag essen, dann müssen Sie drei Pillen von Xenical einnehmen.

Mögliche Nebenwirkungen

Wie alle anderen Arzneimittel, kann Xenical Generika einige Nebenwirkungen verursachen. Es ist wichtig zu beachten, dass im Falle Sie nach dem Beginn der Behandlung mit Xenical beliebige Nebenwirkungen bemerken, suchen Sie sofort einen Arzt auf und lassen Sie sich von ihm beraten. Es wird auf empfohlen unter der ärztlichen Aufsicht weiter die Pillen einzunehmen. Die folgenden Reaktionen auf das Medikament Xenical können auch auftreten: Schwellungen von Gesicht oder Hals, fettiger Stuhlgang oder Gase.

Die anderen häufigsten Nebenwirkungen des Medikaments:

  • Der ölige Stuhlgang
  • Häufiger Kot
  • Orange oder braune Farbe der Flüssigkeit vom Kot.

Diese Änderungen werden durch die natürliche Wirkung der Blockierung vom Fett verursacht. Sie zeugen davon, dass das Medikament Xenical in der Tat wirkt. Sie treten in der Regel am Anfang der Behandlung, vor allem nach den Mahlzeiten mit einem hohen Anteil vom Fett.

Alle oben genannten Symptome sind vorübergehend. Sobald Sie die Behandlung mit Xenical Generika fortsetzen, werden die Symptome allerdings verringern oder ganz verschwinden.

Die Wirksamkeit des Medikaments

Die Enzyme im Verdauungssystem unter dem Namen „ Lipase„ helfen die Fette zu verdauen oder zu brechen. Mit der Nahrung aufgenommen, wird Medikament Xenical mit der Lipase verbunden, wodurch ihre Aktivität gehemmt wird. Durch die Blockade dieser Enzyme trägt Xenical Generika dem Verlust von bis zu 20% des Körpergewichts während der Behandlung bei.

Harald Berger

Pharmakologie ist mein Fach. Aktuell geniesse ich die Zeit nach dem Studium. Ich bin Schweizer und lebe in Bern. Ich unterstütze die Apotheke Schweiz mit Artikel sowie Produktbeschreibungen.
Harald Berger